Rindsrouladen

     

Rindsrouladen

Rindsrouladen

Hauptspeisen

     

Speiseplan

Bruckfleisch

Gef.Paprika/Tomatenu

Gefüllte Kalbsbrust

Rindsrouladen

Eszterházy-Rostbrate

Gebr.Rebhühner

Gebratener Rehr

Forelle blau

Gebr.Zander m Pilzen

Heidensterz

Tiroler Knödel

Polentalaibchen

Rezept:

Rindsrouladen

Rezeptgruppe:

Hauptspeisen Rind

Bezeichnung:

Rindsrouladen mit Spinat-Fleisch-Fülle

Basismenge für 

4 Portionen   
 

Menge

EinheitZubereitung und Zutaten für 4 Portionen

0,75

KiloRindschnitzel

0,20

KiloBlattspinat
  Fülle:

0,40

Kilodurchzogener Speck

50

gZwiebeln

20

gButter

0,01

KiloPetersilie

0,10

KiloFaschiertes vom Rind

1,00

StückSemmel

1,00

StückEier

0,04

KiloÖl - Sonnenblumenöl

0,10

KiloWurzelwerk

100

gZwiebeln

0,01

KiloTomatenmark

0,10

LiterRotwein

1,00

LiterRindsuppe
  Thymian, Lorbeer, Knoblauch

0,10

LiterSauerrahm

20

gglattes Mehl
  Salz, Pfeffer
Senf, Worcestersauce
   
  Den Blattspinat putzen, waschen, in Salzwasser
blanchieren und kalt abfrischen. Das Wurzelwerk putzen,
die Zwiebel schälen und beides in grobe Würfel schneiden
(Mirepoix).
Die Zwiebeln für die Fülle und die Petersilie fein
hacken. Die Semmel in Wasser einweichen.
Die Rindsschnitzel klopfen, salzen und pfeffern, mit
Blattspinat belegen und mit der Fleischfülle (siehe
unten) bestreichen. Straff einrollen, mit Spagat binden
und in heißem Öl auf allen Seiten scharf anbraten. Die
Rouladen nun aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Im
Bratrückstand das Mirepoix anrösten. Wenn dieses Farbe
genommen hat, tomatisieren. Das Tomatenmark mitrösten,
bis es eine schöne braune Farbe hat; dann mit der Suppe
und Rotwein aufgießen. Thymian, Lorbeer und grob
zerdrückten Knoblauch beigeben und aufkochen lassen. Die
Rouladen werden nun in diesem Saft etwa 1 1/2 Stunden
weich gedünstet.
Wenn die Rouladen fertig sind, hebt man sie aus dem Saft
und stellt sie warm. Den Saft mit dem im Sauerrahm
verrührten Mehl binden, aufkochen lassen, durch ein
Drahtsieb passieren, mit Senf und Worcestersauce
abschmecken und noch einmal kurz verkochen lassen.
Abschließend sollten die Rouladen in der Sauce kurz
ziehen.
Für die Fülle werden der fein gehackte Speck und die
Zwiebelstücke angeröstet und mit der Petersilie, dem
faschierten rohen Rindfleisch, der in Wasser
eingeweichten, ausgedrückten, passierten Semmel und dem
Ei vermengt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
   
ACON Programme können diese Seite direkt importieren!
ACON-REZVIEW download (Freeware)
Powered by ACONSOFT at PIU-PRINTEX
Automatisch generiert am 02.12.01 14:57 mit ACON-BKVWIN