Spinatpalatschinken

     

Spinatpalatschinken

Spinatpalatschinken

Vorspeisen

     

Speiseplan

Gr.Spargelsalat

Heringsalat

SteinpNudelsalat

Eierschwammerlsalat

Spinatpalatschinken

Gemüsestrudel

Kärntner Kasnudeln

Rezept:

Spinatpalatschinken

Rezeptgruppe:

Vorspeise warm

Bezeichnung:

Überbackene Spinatpalatschinken

Basismenge für 

4 Portionen   
 

Menge

EinheitZubereitung und Zutaten für 4 Portionen
   
   
  4 Palatschinken

0,30

KiloBlattspinat

0,02

KiloLauch

50

gButter

0,02

KiloKnoblauch
  Salz, Pfeffer aus der Mühle
Sauce Mornay:

20

gglattes Mehl

50

gButter
  1/16 l Schlagobers
1/8 l Milch
Muskatnuss

0,05

KiloEmmentaler
   
   
  Die Palatschinken werden zubereitet (siehe Grundrezept).
Der Blattspinat wird in kochendem Salzwasser blanchiert,
kalt abgefrischt und gut ausgedrückt. Den halbierten und
nudelig geschnittenen Lauch in Butter anschwitzen,
leicht überkühlen und zum Spinat geben. Den kalten
Spinat mit Knoblauch, Salz und Pfeffer aus der Mühle
würzen. Aus Butter, Mehl, Milch, Schlagobers, Ei und
Käse wird eine Sauce Mornay zubereitet. Die
Palatschinken werden mit der Spinatmasse bestrichen,
eingerollt, halbiert und dachschindelförmig in eine mit
Butter ausgestrichene Auflaufform geschichtet, mit Sauce
Mornay überzogen und im vorgeheizten Rohr bei 190 C
etwa 25 Minuten gebacken. Anmerkung: Man kann diese
Palatschinken auch ohne Sauce Mornay zubereiten. Bei
dieser Zubereitungsart wird die Spinatfülle mit etwas
geriebenem Käse und einem Ei gebunden, die eingerollten
Palatschinken werden mit Butter überpinselt und mit
etwas Flüssigkeit beträufelt (Milch oder Suppe). Diese
Palatschinken werden dann auf einer kalten oder warmen
Sauce angerichtet. Besonders gut eignen sich kalte oder
warme Knoblauchsauce, Kräutersaucen und Paradeisersauce.
   
ACON Programme können diese Seite direkt importieren!
ACON-REZVIEW download (Freeware)
Powered by ACONSOFT at PIU-PRINTEX
Automatisch generiert am 02.12.01 14:40 mit ACON-BKVWIN